preise webseite,⭐ Wieviel kostet eine professionelle Wix Webseite in 2022? ⭐

Was kostet aber nun eine professionelle Website mit dem Wix Webbaukasten im Jahre 2022? Die Antwort ist: Das kommt darauf an. Wix bietet einen einfachen Tarif komplett kostenlos an. Die kostenlose Version ermöglicht Zugriff auf die grundlegenden Funktionen und gibt Ihnen ein wenig Speicherplatz sowie eine Wix-Subdomain. Für kleine Projekte und Hobby-Webseiten ist das oft schon ausreichend.

Die kostenpflichtigen Tarife beginnen bei vier US-Dollar im Monat und reichen bis hin zu 24 US-Dollar für den teuersten Tarif. Die kostenpflichtigen Tarife haben den Vorteil, dass Sie hier die Möglichkeit haben, eine eigene Domain zu bekommen oder eine bereits vorhandene Domain mit dem Wix-Konto zu verknüpfen. Darüber hinaus bietet die verschiedenen Tarife unterschiedliche Größen an Speicherplatz, verschiedene Support-Pakete und geben Zugang zu weiteren Funktionen. Mit dem eCommerce-Tarif 16 US-Dollar im Monat zum Beispiel ist es möglich einen Onlineshop zu erstellen.

Diese monatlichen Kosten sind für einfache Webseiten oft die einzige feste Ausgabe, mit der Sie rechnen müssen. Vor allem in den kleineren Tarifen sind diese Kosten zudem vergleichbar oder sogar geringer zu den Kosten von einem Webhosting. Alle Tarife sind zudem um ein Vielfaches günstiger als ein eigener vServer.

Etwas anders sieht das mit einem Onlineshop aus. Neben den monatlichen Kosten für den Tarif berechnet Wix außerdem eine Kommission auf die Verkäufe die Sie tätigen. Das bedeutet, dass Sie von Ihrem Gewinn einen Teil an Wix abgeben müssen. Vor allem für größere Shops ist Wix daher eher uninteressant. Hier ist normalerweise ein Shopsystem wie Magento oder WooCommerce die bessere Lösung.

Weiterhin kommen bei einem Onlineshop Transaktionsgebühren hinzu. Diese werden ebenfalls von Wix berechnet und decken die Kosten für Zahlungen und Transaktionen Ihrer Kunden im Shop. Auch hier handelt es sich um eine zusätzliche Ausgabe, die sich jedoch anders als die Kommission oft nicht verhindern lässt. Zahlungsanbieter möchten natürlich auch mit ihrem Service Geld verdienen und tun das über eine Kommission oder Transaktionsgebühr. PayPal, Skrill, Klaro, etc. berechnen alle eine Gebühr auf Transaktionen – egal ob Sie Ihre Webseite bei Wix hosten oder nicht.

Während die festen Kosten für eine Wix-Homepage also zwischen 0 US-Dollar und 24 US-Dollar liegen, müssen Sie bei einem Shop zusätzlich eine Verkaufskommission und Transaktionsgebühren mit einplanen. Hier lassen sich die Kosten leider nur schwer vorhersagen. Kleinere Shops müssen hier mit 100 bis 200 US-Dollarn rechnen, während diese Kosten bei größeren Shops schnell auch in den fünfstelligen Bereich steigen können.

Sie müssen die Kosten und die Einnahmen genau überwachen und für sich abschätzen ob Wix sinnvoll ist oder ob ein eigener Webspace mit einem professionellen Shopsystem die bessere Lösung ist. Letzteres bietet Ihnen darüber hinaus viel mehr Flexibilität und zahlreiche Funktionen sowie die Möglichkeit den Shop und die Webseite so zu konfigurieren wie Sie es gerne möchten!

webseite erstellen preiseinternetseite preisekosten für eine websitewebseite erstellen lassen preisekosten erstellung websitejimdo preise webseitehomepage preisewix website preisepreise webseite字符串参数痛风怎么治才能断根最好真千金不想回豪门小说全文免费真正的空城计的主人公是谁合资特斯拉汽车价格表古代女子及笄是多少岁荣耀8x手机壳怎么打开学院奖广告文案乙肝有病毒会传染吗第一季度为什么手机只能充到50的电